Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15   Uli Simons - spacer15
Werbung
spacer 30

Ulis Nachschlag

"Journalismus heißt, etwas zu drucken, von dem jemand will, dass es nicht gedruckt wird. Alles andere ist Public Relations."
George Orwell

spacer 30
Jetzt neu:
VOLLTEXTSUCHE
im gesamten Bestand
spacer 30

Ulrich Simons

Ulrich Simons
Redakteur (1987 bis 2019)
Fotojournalist (seit 1976)
Letzter Blogger vor der Grenze (ab 2019)

spacer 30
spacer15
INHALT
spacer 15

Aktueller Monat

 
Archiv 2025 Archiv 2024
spacer 15
Archiv 2023 Archiv 2022
spacer 15
Archiv 2021 Archiv 2020
spacer 15
Archiv 2019 und früher
 
SPEZIAL Parkzone U
spacer 15
SPEZIAL Fundsachen
spacer 15
spacer 30

Datenschutz

Copyright/Impressum

HOME

eMail senden

spacer 30
spacer 15

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Sie sind Besucher Nummer

Besucherzaehler

seit dem 03. September 2019

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Buschtunnel Aachen-Ronheide

www.buschtunnel.de

Bester Internet-Beitrag
des Jahres 2007 im
DB-Journalistenwettbewerb

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Ulrich Simons - Alpentrio

www.simages.de

Unfassbare Bilder
aus mehr als 30 Jahren

spacer 15
 

Spa Eau Rouge

Die berühmteste Kurve der Formel 1: In diesem Jahr können Sie erstmals die "Eau Rouge" auf dem Kurs von Spa-Francorchamps an gleich vier Terminen auf dem Fahrrad erleben. Aber vorher gut frühstücken: Die durchschnittliche Steigung liegt bei 17 Prozent. // Foto: Le Circuit de Spa-Francorchamps

 

04. März 2024

Mobilitätswende: Mit dem Fahrrad
über die Formel-1-Rennstrecke von Spa

Viele Formel-1-Piloten halten den Rundkurs im belgischen Spa-Francorchamps für die schönste Rennstrecke der ganzen Saison. Warum das so ist, dürfen Sie mit Freunden, Kollegen oder Ihrer Familie demnächst selber herausfinden: Auf dem Fahrrad.

So haben Sie die Ardennen-Achterbahn garantiert noch nie erlebt: An vier Tagen zwischen April und August können sich in diesem Jahr erstmals Radfahrer auf die sieben Kilometer lange Strecke machen, auf der sich zum jährlichen Höhepunkt die Großen der Formel-1-Welt treffen. Genug Zeit, um die Schönheit der Landschaft zu genießen, ist garantiert.

"Cycl'On Track" haben die Macher die neue Art getauft, den legendären Rundkurs in gemütlichem Fahrtempo zu erkunden. Höhepunkt: Die Abfahrt zur "Eau Rouge" und der anschließende 17%-Anstieg durch die Kurven-Kombination hinauf durch die Raidillion.

Los geht es jeweils um 18:15 Uhr, im April ist gegen 20 Uhr Schluss, an den drei übrigen Terminen gegen 21:30 Uhr.

Die Termine:

Samstag, 6. April • Dienstag, 4. Juni
Dienstag, 2. Juli • Dienstag, 27. August

15

Spa-Francorchamps Cycl'On Track

Im Jahr 1924, also vor genau 100 Jahren, veranstaltete der Royal Automobile Club de Belgique (RACB) in Spa-Francorchamps das erste 24-Stunden-Rennen. Und jetzt gibt es schon wieder etwas Neues.

Praktische Informationen:

Preis: 10 Euro im Vorverkauf - 15 Euro an der Tageskasse - freier Eintritt unter 16 Jahren

Inbegriffen sind: Willkommensgeschenk - Fahrradparkplatz - Fahrradmechaniker - Attraktionen im Fahrerlager - Food & Drinks - Duschmöglichkeit

-> Alle Radmodelle sind willkommen <-

Parkmöglichkeiten:
  • P1 (kostenlos) - Route du Fagnoû 1-4, 4970 Stavelot
  • Bitte folgen Sie den Pfeilen vor Ort
Zeitplan:
  • Öffnung des Empfangs (Anmeldungen): 16 Uhr
  • Beginn der Aktivität: 18:15 Uhr
  • Ende der Aktivität auf der Strecke: gegen 20 Uhr (6. April) – gegen 21:30 Uhr (andere Termine) je nach Helligkeit

 

Weitere Infos finden Sie hier.

Lesen Sie hier: Die Spielregeln

 

Zur Einstimmung:

Die Chronologie der Rennstrecke

Verstehen Sie Spa? Die Kurvennamen des Belgien-GP

 

Alle Texte und Bilder auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Weitergabe des Links auf diese Seite ist ausdrücklich erwünscht.

 

© Ulrich Simons
Redakteur (1987-2019) - Fotojournalist - Blogger

Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15