Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15   Uli Simons - spacer15
Werbung
spacer 30

Ulis Nachschlag

"Journalismus heißt, etwas zu drucken, von dem jemand will, dass es nicht gedruckt wird. Alles andere ist Public Relations."
George Orwell

spacer 30
Jetzt neu:
VOLLTEXTSUCHE
im gesamten Bestand
spacer 30

Ulrich Simons

Ulrich Simons
Redakteur (1987 bis 2019)
Fotojournalist (seit 1976)
Blogger (seit 2019)

spacer 30
spacer15
INHALT
spacer 15
Aktueller Monat
spacer 15
Archiv 2023 Archiv 2022
spacer 15
Archiv 2021 Archiv 2020
spacer 15
 
SPEZIAL Parkzone U
spacer 15
SPEZIAL Fundsachen
spacer 15
spacer 30

Datenschutz

Copyright/Impressum

HOME

eMail senden

spacer 30
spacer 15

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Sie sind Besucher Nummer

Besucherzaehler

seit dem 03. September 2019

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Buschtunnel Aachen-Ronheide

www.buschtunnel.de

Bester Internet-Beitrag
des Jahres 2007 im
DB-Journalistenwettbewerb

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Ulrich Simons - Alpentrio

www.simages.de

Unfassbare Bilder
aus mehr als 30 Jahren

spacer 15
 

Februar 2023

Erdbeben bei Geleen  
Nächtliches Mini-Erdbeben in Südlimburg

22. Februar 2023 - Ein Mini-Erdbeben an der belgisch-niederländischen Grenze in Südlimburg hat in der Nacht zum Aschermittwoch gegen 3.45 Uhr die Messgeräte ausschlagen lassen. Die meisten Bewohner der Region dürften es allerdings verschlafen haben. Das European-Mediterranean Seismological Centre (EMSC) gab die Stärke im Internet mit 2,1 an; das Hypozentrum lag 32 Kilometer nordwestlich von Aachen bei Meers zwischen Mechelen (B) und Geleen (NL) in einer Tiefe von neun Kilometern. Nach Angaben des Koninklijk Nederlands Meteorologisch Instituut (KNMI), das leicht abweichende Daten zu Stärke und Tiefe veröffentlichte, handelte sich um ein sog. "tektonisches Beben". Diese Beben sind auf Bewegungen in Erdkruste und -mantel zurückzuführen. 90 Prozent aller Beben weltweit gehören in diese Kategorie.

     
Baustelle  
Sperrung: Teil der Alten Vaalser Straße eingefallen

21. Februar 2023 - Weil ein Teil der Fahrbahn der Alten Vaalser Straße in Höhe Hausnummer 10 eingefallen ist, ist die Straße seit Dienstag zwischen Gallierstraße/Ecke Alte Vaalser Straße und Schmiedgasse/Ecke Alte Vaalser Straße gesperrt. Eine Umfahrung ist möglich über Keltenstraße und Püngelerstraße. Die Aseag-Busse werden umgeleitet. Die Ursache für die eingefallene Fahrbahn wird der Stadtbetrieb gemeinsam mit der Regionetz untersuchen. Wie lange die Sperrung andauern wird, ist nach Angaben der Stadt noch nicht absehbar.

  15  
gefällte Bäume  
Fällarbeiten: Karlshöher Hochweg gesperrt

21. Februar 2023 - Der Waldspaziergang ist gestrichen: Zwischen Mittwoch, 22., und Freitag, 24. Februar, werden am Karlshöher Hochweg (geht aus Richtung Aachen kommend hinter der Waldschenke rechts in den Wald hinauf) zwischen Lütticher Straße und dem Parkplatz Bäume gefällt. Der Karlshöher Hochweg sowie der Reitweg hinter der „Waldschenke“ sind tagsüber gesperrt und dürfen nicht betreten, befahren oder beritten werden. Wanderlustige finden Ausweichparkplätze am Restaurant „Waldschenke“. Wer im Wald reiten möchte, muss zwischen Waldschenke und Entenpfuhler Weg die Lütticher Straße nutzen.

  15  
Hausehold Cavalry  

01. Februar 2023

In der Soers heißt es: "All you need is love"

Der CHIO Aachen 2023 freut sich auf Großbritannien als offizielles Partnerland. Zur Eröffnungsfeier am Dienstag, 27. Juni, hat sich unter anderem die prächtige Household Cavalry angesagt. Das Motto: „All you need is love“. -> mehr

 

Alle Texte und Bilder auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Weitergabe des Links auf diese Seite ist ausdrücklich erwünscht.

 

© Ulrich Simons
Redakteur (1987-2019) - Fotojournalist - Blogger

Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15