Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15 spacer 30  
Ulis Nachschlag
Der Newsletter für Aachen-Südwest
spacer 30

Ulrich Simons

Ulrich Simons
Redakteur i.R.
Fotojournalist

spacer 30
spacer15
INHALT
spacer 15
Aktueller Monat
spacer 15
Archiv 2021
spacer 15
spacer 15
spacer 15
SPEZIAL Parkzone U
spacer 15
SPEZIAL Fundsachen
spacer 15
spacer 30
Logo Xing
spacer 30

Datenschutz

Copyright/Impressum

HOME

eMail senden

spacer 30
spacer 15

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Sie sind Besucher Nummer

Besucherzaehler

seit dem 03. September 2019

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Mit freundlicher Unterstützung

Logo Bäckerei Mannebach

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Buschtunnel Aachen-Ronheide

www.buschtunnel.de

Bester Internet-Beitrag
des Jahres 2007 im
DB-Journalistenwettbewerb

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Ulrich Simons - Alpentrio

www.simages.de

Unfassbare Bilder
aus 30 Jahren

spacer 15

Hohenstaufenallee -Planung Barbarossaplatz

Im Zickzack mit dem Fahrrad ums Bushäuschen und zwischen den Fußgängern (sofern vorhanden) hindurch: Manch einer fährt da lieber gleich in der Straße. Demnächst soll es auf der Hohenstaufenallee zwischen Goethestraße und Limburger Straße in beiden Fahrtrichtungen rote Schutzstreifen für Radfahrer geben. // Foto: Ulrich Simons

 

25. März 2021

Hohenstaufenallee:
Am Freitagabend sind Sie gefragt

Die Hohenstaufenallee soll auf dem Abschnitt zwischen der Eisenbahnbrücke und der Limburger Straße umgestaltet werden, um die Sicherheit und den Komfort des Fuß- und Radverkehrs zu verbessern. Diese Initiative ist im Rahmen des Klimaschutzprojekts „#AachenMooVe!“ entstanden.

Die Fachverwaltung möchte der interessierten Öffentlichkeit die bisherigen Planungsideen im Auftrag der Politik bei einer Digitalveranstaltung vorstellen und mit ihr in den Dialog treten. Fragen und Anregungen sind erwünscht.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 26. März, um 19 Uhr und wird auf dem YouTube-Kanal der Stadt Aachen ausgestrahlt. Wer teilnimmt, kann über das interaktive Online-Werkzeug „Slido“ Fragen stellen und Anregungen formulieren. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Die bisher vorliegenden Planunterlagen sind auch im Internet oder im Foyer des Verwaltungsgebäudes „Marschiertor“, Lagerhausstraße 20, zu finden. Das Verwaltungsgebäude ist montags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

Wer sich zu den Planungsvorschlägen der Fachverwaltung äußern möchte, kann das schriftlich im Foyer des Verwaltungsgebäudes tun, wo ein Briefkasten hängt, oder auch per Mail.

Internet:
www.aachen.de/hohenstaufenallee
www.aachen.de/aachenmoove

 

Hohenstaufenallee -Planung Barbarossaplatz

Verrückte Welt: Weil ansonsten Fördermittel zu verfallen drohen, ist an der Hohenstaufenallee möglich, was an der Lütticher Straße angeblich mit dem Radentscheid unvereinbar ist: Der Radweg soll künftig als Schutzstreifen auf der Fahrbahn geführt, aber nicht baulich von dieser getrennt werden. Das Ergebnis ist auch in diesem Fall laut Aussage der Stadt "eine komfortable und sichere Radverkehrsinfrastruktur". Bäume und die Parkplätze der Anwohner können erhalten bleiben. Der Planausschnitt zeigt den Bereich am Barbarossaplatz (oben links)// Planung: Stadt Aachen

 

 

 

Alle Texte und Bilder auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Weitergabe des Links auf diese Seite ist ausdrücklich erwünscht.

 

Wollen Sie nichts mehr verpassen?

Schicken Sie mir formlos eine Mail an nachschlag[at]ulrich-simons.de,
und ich nehme Sie in meinen Verteiler auf.

 

© Ulrich Simons
Redakteur - Fotojournalist

Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15