Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15 spacer 30  
Ulis Nachschlag
Der Newsletter für Aachen-Südwest
spacer 30

Ulrich Simons

Ulrich Simons
Redakteur i.R.
Fotojournalist

spacer 30
spacer15
INHALT
spacer 15
Aktueller Monat
spacer 15
Archiv 2021
spacer 15
spacer 15
spacer 15
SPEZIAL Parkzone U
spacer 15
SPEZIAL Fundsachen
spacer 15
spacer 30
Logo Xing
spacer 30

Datenschutz

Copyright/Impressum

HOME

eMail senden

spacer 30
spacer 15

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Sie sind Besucher Nummer

Besucherzaehler

seit dem 03. September 2019

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Mit freundlicher Unterstützung

Logo Bäckerei Mannebach

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Buschtunnel Aachen-Ronheide

www.buschtunnel.de

Bester Internet-Beitrag
des Jahres 2007 im
DB-Journalistenwettbewerb

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Ulrich Simons - Alpentrio

www.simages.de

Unfassbare Bilder
aus 30 Jahren

spacer 15

Volker Schultheis - Baubeginn P Franziskus

Ein Tropfen auf den heißen Stein, aber immerhin ein Anfang: Am "Franziskus" entstehen zur Lütticher Straße hin weitere Parkplätze für Patienten und Besucher. // Foto: Volker Schultheis

 

15. Januar 2021

Franziskus baut zusätzliche Parkplätze
für Patienten und Besucher

Ein Bagger, ein Loch und viele interessierte Anwohner, die fragen: Was wird das? Hier kommt die Antwort.

Es tut sich was auf der Wiese zwischen der alten Verwaltung des Franziskus-Hospitals und der Lütticher Straße. Seit gut einer Woche wird dort emsig gewerkelt und gebaggert, und zunächst schien es, als würde nur ein Graben ausgehoben für die Verkabelung der Schranke, die demnächst die Zufahrt zum neuen Parkplatz am Morillenhang steuern soll.

Doch das Loch wurde immer größer, so dass irgendwann klar wurde: Hier kann es nicht nur um eine Schranke gehen.

Geht es auch nicht.

Die RWTH hat endlich erkannt: Wir brauchen für das Krankenhaus mehr Parkplätze. Deswegen werden in den nächsten Tagen und Wochen nicht nur am Morillenhang, sondern auch an der Lütticher Straße neue Parkmöglichkeiten entstehen, die laut Baustellenschild ausdrücklich Patienten und Besuchern vorbehalten sein sollen.

Auch sie werden demnächst zum kostenpflichtigen Parkplatzangebot des Krankenhauses gehören und hinter der Zufahrtsschranke liegen.

 

Zufahrt führt über die "Fahrradautobahn"

Vielleicht sollte man im Rathaus und in der Verwaltung auch diese vor allem für die Anwohner des Uniklinik-Ablegers erfreuliche Entwicklung mit in die Überlegungen zur Protected Bike Lane einbeziehen: Zwischen ESSO-Tankstelle und Sanatoriumstraße wird schon bald die Hauptzufahrt zum Krankenhaus-Parkplatz liegen.

Ob die Radfahrer das so lustig finden, wenn ihre "Fahrradautobahn" ständig von Krankenhausbesuchern überquert wird, oder ob der Radweg nicht besser als Zwei-Richtungs-Fahrbahn auf der anderen Straßenseite aufgehoben wäre - darüber kann man ja nochmal nachdenken.

Offensichtlich sind die Foderungen des Radentscheids trotz des Ratsbeschlusses nicht in Stein gemeißelt, wie aktuell das Beispiel Lintertstraße seigt.

 

Weitere Informationen zum Parkplatz am "Franziskus" soll es nach Auskunft der Krankenhausleitung Anfang kommender Woche geben.

 

Alle Texte und Bilder auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Weitergabe des Links auf diese Seite ist ausdrücklich erwünscht.

 

Wollen Sie nichts mehr verpassen?

Schicken Sie mir formlos eine Mail an nachschlag[at]ulrich-simons.de,
und ich nehme Sie in meinen Verteiler auf.

 

© Ulrich Simons
Redakteur - Fotojournalist

Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15