Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15 spacer 30  
Ulis Nachschlag
Reportagen, Hintergrundberichte, Kommentare, Glossen und Klartext für Aachen-Südwest
spacer 30

Ulrich Simons

Ulrich Simons
Redakteur
Fotojournalist

 

spacer15
spacer 30
spacer15
Inhalt
spacer 15
Dezember 2019
spacer 15
November 2019
spacer 15
spacer 15
spacer 15
spacer 15
spacer 15
spacer 30
spacer 15
Logo Xing
spacer 15
spacer 30
spacer 15

Datenschutz

Copyright/Impressum

HOME

eMail senden

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Sie sind Besucher Nummer

Besucherzaehler

seit dem 03. September 2019

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Mit freundlicher Unterstützung

Logo Bäckerei Mannebach

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Buschtunnel Aachen-Ronheide

www.buschtunnel.de

Bester Internet-Beitrag
des Jahres 2007 im
DB-Journalistenwettbewerb

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Ulrich Simons - Alpentrio

www.simages.de

Unfassbare Bilder
aus 30 Jahren

spacer 15

Ulrich simons - Velocity

Derzeit ist der Aachener Südwesten noch ein ziemlich weißer Fleck auf der Velocity-Landkarte. Das soll sich im nächsten Jahr ändern, wenn an der Uniklinik-Filiale "Franziskus" eine E-Bike-Leihstation eröffnet wird. Als Standort ist der Bereich neben der Krankenhaus-Zufahrt an der Lütticher Straße geplant. Beim Klick auf die Karte gelangen Sie zur Original-Karte von Velocity, auf der Sie Verfügbarkeit und Ladezustand der Räder an den einzelnen Standorten abfragen und Reservierungen vornehmen können. // Screenshot: Ulrich Simons

 

14. Dezember 2019

Am "Franziskus" gibt's bald Räder
mit eingebautem Rückenwind

Es muss nicht immer der Bus sein. Wer demnächst aus Aachens Südwesten flott in die Stadt möchte, der kann sich voraussichtlich vom kommenden Jahr an am "Franziskus" ein E-Bike ausleihen. Verleiher Velocity, der nach und nach das ganze Stadtgebiet mit Leihstationen versorgt, hat jetzt auch den Aachener Südwesten auf dem Plan.

Die Station soll im Bereich der Krankenhaus-Einfahrt an der Lütticher Straße (neben der Esso-Tankstelle) entstehen und über 12 Stellplätze für Leihräder ("Slots") verfügen. Als Grundausstattung werden vier bis sechs Räder mitgeliefert, den Rest regelt erfahrungsgemäß der Markt. Ein genauer Termin für die Inbetriebnahme steht nach Auskunft von Velocity-Geschäftsführer Andreas Troßmann noch nicht fest, die Station sei aber "definitiv in der Planung".

Das System ist einfach: Wer ein Fahrrad braucht, der entnimmt es einer Station und stellt es am Ende seiner Fahrt an einer der mehr als 50 anderen Stationen im Stadtgebiet wieder ab. Der Basispreis liegt bei 1,50 Euro pro angefangener halber Stunde. Daneben gibt es attraktive Monats- oder Jahrespakete, bei denen die erste halbe Stunde kostenlos ist.

Im Internet muss sich der Nutzer dazu einmal registrieren - dann kann es losgehen. Mit einer vierstelligen PIN gibt er sich an der Verleihstation zu erkennen und schaltet sein E-Bike frei.

Die Stationen sind "intelligent" vernetzt, so dass sie anzeigen, wie viele, oder auch, wenn keine Fahrräder mehr zur Verfügung stehen. Dann werde im Rahmen einer so genannten "Redistributionsfahrt" neu sortiert und mit rollendem Material aufgefüllt, erläutert Velocity-Geschäftsführer Andreas Troßmann das clevere System.

  Velocity Logo

Insgesamt zirkulieren derzeit rund 300 Fahrräder in Orange und Weiß durchs Stadtgebiet. Der Unterschied: Die orangen sind in der Hausfarbe der Stawag lackiert, die diese Räder sponsert. Um die weißen Räder kann sich noch ein Freund und Förderer verdient machen und dann die Farbe wählen.

Mithilfe einer App (früher sagte man "Anwendung" oder "Programm"), die man sich auf sein Smartphone herunterladen kann, kann man schauen, wie viele Fahrräder an der gewünschten Station verfügbar sind und wie deren Ladezustand ist.

Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, kann sich "sein" E-Bike auch gleich reservieren - das Rad ist dann 15 Minuten lang für andere Nutzer blockiert. Hat der Kunde nach 15 Minuten sein Rad nicht an der Leihstation abgeholt, wird es wieder freigeschaltet.

 

Alle Texte und Bilder auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Weitergabe des Links auf diese Seite ist ausdrücklich erwünscht.

© Ulrich Simons
Redakteur - Fotojournalist

Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15