Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15 spacer 30  
Ulis Nachschlag
Der Newsletter für Aachen-Südwest
spacer 30

Ulrich Simons

Ulrich Simons
Redakteur i.R.
Fotojournalist

spacer 30
spacer15
INHALT
spacer 15
Aktueller Monat
spacer 15
Archiv 2021
spacer 15
spacer 15
spacer 15
SPEZIAL Parkzone U
spacer 15
SPEZIAL Fundsachen
spacer 15
spacer 30
Logo Xing
spacer 30

Datenschutz

Copyright/Impressum

HOME

eMail senden

spacer 30
spacer 15

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Sie sind Besucher Nummer

Besucherzaehler

seit dem 03. September 2019

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Mit freundlicher Unterstützung

Logo Bäckerei Mannebach

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Buschtunnel Aachen-Ronheide

www.buschtunnel.de

Bester Internet-Beitrag
des Jahres 2007 im
DB-Journalistenwettbewerb

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Ulrich Simons - Alpentrio

www.simages.de

Unfassbare Bilder
aus 30 Jahren

spacer 15

Ulrich Simons - Velocity-Station Franziskus

Seit einem Monat tut sich nichts mehr an der E-Bike-Verleihstation am "Franziskus". // Foto: Archiv Ulrich Simons

 

06. Dezember 2020

Velocity am "Franziskus": Stawag bekommt den Stromanschluss nicht hin

Zwischen E-Bike-Verleiher Velocity und der Stawag scheint die Stimmung momentan ein bisschen eingetrübt. Jedenfalls entsteht der Eindruck, wenn man mal nachfragt, weshalb die Verleihstation an der Ecke Sanatoriumstraße einen Monat nach der versprochenen Eröffnung immer noch nicht in Betrieb ist.

Dabei hatte anfangs alles so easy ausgesehen. "Nächste Woche kommen die Räder" hatte ich an dieser Stelle am 3. November unter einem Foto der Baustelle vermeldet und mich dabei auf eine Information von Velocity-Geschäftsführer Andreas Trossmann verlassen.

Eine Woche später, am 8. November, waren zumindest die Ladesäule und die zwölf Halterungen für die E-Bikes montiert, und in der darauf folgenden Woche sollten ganz bestimmt die Räder kommen.

Nichts tat sich.

Also habe ich jetzt Andreas Trossmann eine zweite Mail geschickt.

Die Antwort des normalerweise recht auskunftsfreudigen und gut gelaunten Velocity-Geschäftsführers bestand aus nur einem Satz und ließ tief blicken: "Soweit ich informiert bin, bekommt die regioNetz den Stromanschluss nicht hin." Was umso mehr verwundert, als ein Stromkasten (siehe Bild oben) gleich nebenan steht.

Daraufhin habe ich bei der Stawag nachgefragt. Die Antwort von dort kam allerdings nicht unmittelbar von Pressesprecherin Eva Wußing, sondern ... über Andreas Trossmann: "Das Thema ist dort (Anm.: bei der Stawag) schon platziert und bekannt. Wir sind im Dialog mit der regioNetz, die seit der Fusion (Anm.: die war bereits am 1. Januar 2018) offensichtlich intern immer noch einige organisatorische Dinge zu klären hat."

Netter kann man kaum ausdrücken, dass man stinksauer ist.

Ich würde jedenfalls mit der Anschaffung eines Elektroautos warten, wenn Sie nicht schon einen Anschluss für die Wallbox in der Garage liegen haben.

Wenn die Stawag schon bei Großkunden nicht in die Gänge kommt, können Sie sich als Privatmann oder -frau vermutlich auf längere Wartezeiten einrichten. Und wenn der Stromanschluss dann endlich liegt, ist der TÜV für Ihr Auto abgelaufen.

 

Alle Texte und Bilder auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Weitergabe des Links auf diese Seite ist ausdrücklich erwünscht.

 

Wollen Sie nichts mehr verpassen?

Schicken Sie mir formlos eine Mail an nachschlag[at]ulrich-simons.de,
und ich nehme Sie in meinen Verteiler auf.

 

© Ulrich Simons
Redakteur - Fotojournalist

Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15