Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15 spacer 30  
Ulis Nachschlag
Der Newsletter für Aachen-Südwest
spacer 30

Ulrich Simons

Ulrich Simons
Redakteur
Fotojournalist

spacer 30
spacer15
INHALT
spacer 15
Aktueller Monat
spacer 15
spacer 15
spacer 15
SPEZIAL Parkzone U
spacer 15
SPEZIAL Fundsachen
spacer 15
spacer 30
Logo Xing
spacer 30

Datenschutz

Copyright/Impressum

HOME

eMail senden

spacer 30
spacer 15

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Sie sind Besucher Nummer

Besucherzaehler

seit dem 03. September 2019

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Mit freundlicher Unterstützung

Logo Bäckerei Mannebach

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Buschtunnel Aachen-Ronheide

www.buschtunnel.de

Bester Internet-Beitrag
des Jahres 2007 im
DB-Journalistenwettbewerb

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Ulrich Simons - Alpentrio

www.simages.de

Unfassbare Bilder
aus 30 Jahren

spacer 15

Ulrich simons - Bleiberger Straße

Links abbiegen ist nicht mehr an der Einmündung der Bleiberger in die Vaalser Straße. Ein 21 Zentimeter hohes Mäuerchen aus Klebebordsteinen soll künftig Radfahrern mehr Sicherheit vor rücksichtslosen Autofahrern bieten. Im Juli war es hier zu einem schweren Unfall gekommen. // Foto: Ulrich Simons

 

02. Oktober 2020

Bleiberger Straße: Stadt legt Verkehrsrowdies Steine in den Weg

Es ist dann doch kein "Mäusetunnel" geworden. Die Stadt befand die gewölbten Kunststoffschwellen für zu flach und machte Nägel mit Köpfen: Ein fast 60 Meter langes, 21 Zentimeter hohes Betonmäuerchen aus so genannten Klebebordsteinen soll künftig Autofahrer auf der Vaalser Straße davon abhalten, aus Richtung Grenze kommend verbotswidrig nach links in die Bleiberger Straße abzubiegen.

Eine durchgezogene Nagelreihe und eine fette weiße Linie hatten das nicht vermocht: Zu manchen Tageszeiten konnte man die Falschabbieger im Fünf-Minuten-Takt beobachten.

Das wäre alles nicht so schlimm gewesen, wäre der Radweg auf der gegenüberliegenden Straßenseite aufgrund der Brückenpfeiler nicht so schlecht einsehbar gewesen. So tauchten Radfahrer erst im Sichtfeld des abbiegenden Autofahrers auf, wenn sie sich schon fast quer vor dem Auto befanden. Lebensgefährlich!

Im Juli war ein 59-jähriger Pedelec-Fahrer, der nichts falsch gemacht hatte, auf dem Radweg von einem verbotenerweise falsch abbiegenden 19-Jährigen angefahren und schwer verletzt worden. Danach hatten diverse Lobby-Gruppen der Radfahrer massiv eine Entschärfung der Einmündung gefordert.

 

Lesen Sie hierzu auch:

08. September 2020: Vaalser Straße: "Mäusetunnel" gegen verbotenes Linksabbiegen

01. August 2020: Bleiberger Straße: Fahrrad-Lobby fordert Umbau der Einmündung

 

Alle Texte und Bilder auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Weitergabe des Links auf diese Seite ist ausdrücklich erwünscht.

 

Wollen Sie nichts mehr verpassen?

Schicken Sie mir formlos eine Mail an nachschlag[at]ulrich-simons.de,
und ich nehme Sie in meinen Verteiler auf.

 

© Ulrich Simons
Redakteur - Fotojournalist

Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15